AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Erhard Grenz Inh. Erhard Grenz
§ 1 Geltungsbereich
§ 1.1 Die Leistungen und Lieferungen durch Erhard Grenz werden auf Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgenommen. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.
§ 1.2 Änderungen und Ergänzungen zu diesen Algemeinen Geschäftsbedingungen, sowie Nebenabreden, bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch Erhard Grenz e. K.
§ 2 Vertragsabschluss
§ 2.1 Sämtliche Angebote des Anbieters sind unverbindlich. Ein Vertragsabschluss erfolgt erst mit Auftragsbestätigung oder Lieferung durch Erhard Grenz e. K.. Der Kunde ist - soweit nicht anderes vereinbart ist - 14 Tage an die Bestellungen gebunden.
§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen
§ 3.1 Sämtliche Preisangaben beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Alle Preise sind ab Lager daher fallen Zusätzlich Versandkostenpauschale an. Die Versandkostenpauschale werden im Rahmen der Auftragsbestätigung gesondert ausgewiesen.
§ 3.2 Für die Lieferung gelten die im Online-Shop veröffentlichten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Bei einer schriftlichen Auftragsbestätigung per E-Mail unsererseits die des Bestätigungsschreibens.
§ 3.3 Der Kaufpreis oder Vergütung ist sofort fällig, soweit nichts anderes vereinbart ist.
§ 4 Eigentumsvorbehalt
§ 4.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Erhard Grenz e. K., unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.
§ 5 Gewährleistung
§ 5.1 Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der nachfolgenden Regelungen.
§ 5.2 Der Nutzer ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Fehler zu überprüfen. Stellt er offensichtliche Fehler fest, so hat er das unverzüglich gegenüber Erhard Grenz e. K. schriftlich mitzuteilen. Unterlässt er das, so kann er gegenüber Erhard Grenz e. K. keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.
§ 5.3 Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der aufgetretene Fehler in ursächlichem Zusammenhang damit steht, dass der Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt oder überbeansprucht worden ist.
§ 5.4 Im Falle eines Mangels der Ware ist Erhard Grenz e. K. nach seiner Wahl zur Nachlieferung oder Nachbesserung berechtigt.
§ 6 Datenschutz
§ 6.1 Personenbezogene Daten werden ohne gesonderte Einwilligung nur zum Zwecke der Bearbeitung und Durchführung einer Bestellung erhoben, gespeichert und verarbeitet. Sie werden streng vertraulich behandelt und insbesondere nicht an Dritte, die außerhalb der Vertragsabwicklung stehen, weitergegeben. Im Ãœbrigen finden die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes Anwendung (TDDSG).
§ 7 Widerrufsrecht
§ 7.1 Sofern der Kunde Endverbraucher ist hat er das Recht, den Vertrag entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen (Fernabsatzgesetz) zu widerrufen. Ein uneingeschränktes Rückgaberecht i.S.v. § 361 b BGB wird nicht vereinbart.
§ 7.2 Der Widerruf bedarf keiner Begründung. Der Kunde verpflichtet sich, die Ware innerhalb von einem Monat nach Ausübung des Widerrufsrechts zurückzusenden, wenn der Widerruf nicht bereits durch Rücksendung ausgeübt wurde.
§ 7.3 Im Falle der Ausübung des Widerrufs, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, wenn der Bestellwert 40,00 Euro nicht überschreitet, es sei denn dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Übersteigt der Bestellwert den Betrag von 40,00 Euro, kann die Rücksendung auf Kosten von Erhard Grenz e. K. erfolgen. Die Rücksendung erfolgt frei (unfreie Pakete werden nicht angenommen) als Standard Postpaket/Maxibrief. Bei Wahl eines anderen Spediteurs, oder einer anderen, teureren Versandart, übernimmt Erhard Grenz e. K. die Rücksendekosten lediglich in Höhe der Kosten, die für ein Standardpaket bei der deutschen Post AG entstanden wären.
§ 7.4 Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
§ 8 Lieferung, Versand, Gefahrenübergang
§ 8.1 Mit der Übergabe der Waren an das Lieferunternehmen hat Erhard Grenz e. K. seine Leistungspflicht erbracht und geht die Gefahr auf den Käufer über.
§ 8.2 Termine und Lieferfristen sind unverbindlich. Angaben bestimmter Lieferfristen und Liefertermine stehen unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung durch unsere Lieferanten.
§ 8.3 Erhard Grenz e. K. behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der vertragsgemäßen Leistung eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung (Ware oder Dienstleistung) zu erbringen.
§ 8.4 Durch verzögerte Lieferungen können gegen Erhard Grenz e. K. keine Schadensersatzansprüche hergleitet werden.
§ 9 Anwendbares Recht, Teilunwirksamkeit
§ 9.1 Für diese Geschäftsbedingungen sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen Erhard Grenz e. K. und Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte sowie das internationale Kaufrecht werden ausgeschlossen.
§ 9.2 Für den Fall, dass der Kunde eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich abweichen, gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Erhard Grenz e. K.
§ 9.3 Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen unberührt.
§ 10 Erfüllungsort, Gerichtsstand
§ 10.1 Erfüllungsort ist Sitz von Erhard Grenz e. K.
§ 10.2 Soweit der Kunde Vollkaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Sitz von Erhard Grenz e. K. ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten.
1.Bei Neuwaren und Artikeln die erworben wurden, haben Sie das Recht, den Vertrag innerhalb einem Monat ab Erhalt der Ware zu widerrufen. 
Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. 
2. Den Widerruf können Sie schriftlich oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger, per E-Mail oder durch einfache Rücksendung der Ware erklären. Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten:
Erhard Grenz 
Wuppertaler Strasse 100
42653 Solingen 
Faxnummer: (0) +49 212 / 593993
eMail.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

4. § 7 Versand
1. Die Lieferung erfolgt in Deutschland mit einem Versender unserer Wahl. 
3. Versandgebühren ins Ausland können bei Erhard Grenz e. K. erfragt werden. 
4. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise - d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile. Der Verkauf von Gebrauchtwaren unterfällt der Differenzbesteuerung - d.h. es wird die Umsatzsteuer nicht offen ausgewiesen.
Erhard Grenz 
Wuppertaler Strasse 100
42653 Solingen 
Telefon: (0) +49 212 / 592463
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
( für Transportschaden, Retouren, Reklamationen)
Stand : 25.05.2005